Produkte

 

Der blaue Muschelkalk, wie wir ihn abbauen, ist überlagert von einer mächtigen Erdschicht, die im ersten Schritt abgetragen werden muss. Der Abraum setzt sich zusammen aus fruchtbarem Mutterboden, Lehm, Sand und Geröllschichten. Ein Teil des Abraums findet im Garten- und Landschaftsbau neue Verwendung. Der nicht verwertbare Teil dient zur Rekultivierung des Steinbruchgeländes.

Nach der Gewinnung des Materials im Bruch wird es in der Vorbrechanlage auf förderbandgerechte Größe zerkleinert um dann in weiteren Nachbrech- und Siebanlagen in verschiedene Korngrößen gebrochen und klassiert zu werden. So entstehen Gesteinsmehle, Sande und Splitte, so wie Schotter, aus denen anschließend verschiedene Baustoffgemische für den qualifizierten Straßenbau hergestellt werden. 

Um kontinuierlich qualitativ hochwertige Produkte liefern zu können, ist es notwendig den Produktionsablauf ständig zu überwachen und die Produkte zu kontrollieren. Unser modern ausgestattetes Labor gewährleistet die hierfür notwendigen Untersuchungen nach den technischen Lieferbedingungen für Baustoffgemische und Gesteinskörnungen. Unsere Produktionskontrolle und die Fremdüberwachung durch das Institut für Baustoffprüfung und Umweltschutz GmbH in Langenbrettach autorisiert uns zur Lieferung von hochwertigen Füllern, Gesteinskörnungen, Baustoffgemischen und Wasserbausteinen.